Eine der besten Investitionen in mich und meine Performance.

Wie vielleicht einige von euch wissen, habe ich gestern den ersten Teil meiner Ausbildung zum zertifizierten Business-Coach bei der IHK erfolgreich absolviert, dieser wird auch von der www.icf.de anerkannt . Dort habe ich bei meiner Trainerin www.silvia-Richter-kaup.de sehr viele Dinge lernen dürfen. Ich kann meine Dankbarkeit für diesen tollen Lehrgang und das tolle Training kaum in Worte fassen.

Coaching und Training werden oft synonym verwendet, und das führt zu Verwirrung, insbesondere wenn Wörter wie “Mentoring” und “Beratung” in den Mix aufgenommen werden. Es ist nicht so sehr das Problem, dass Manager und Führungskräfte die Unterschiede zwischen Coaching und Training nicht kennen. Sondern dass so viele ihrer Aktionen dies nicht implizieren. Mehr dazu später.

Um uns alle auf den gleichen Nenner zu bringen, sollten wir im Vorfeld zwischen Coaching und Training unterscheiden. Im Wesentlichen geht es beim Training darum, Wissen zu vermitteln, während es beim Coaching darum geht, die Entwicklung von Wissen (oder Fähigkeiten) zu verbessern.

Zum Beispiel kann man ein grundlegendes Wissen über Trainingslehre haben, das als Grundlage der allgemeinen Trainingsteuerung dient – über die Herstellung, sagen wir mal, eines Trainingsplans. Nicht alle Trainingspläne sind aber gleich. Und die Chancen stehen gut, dass der fünfzigste Trainingsplan, den ein Lernender macht, um einiges besser sein wird als der erste.

Natürlich kann eine Person trainiert werden, dass sie einen top Trainingsplan erstellen und eine akzeptable Leistung erbringen kann. Es ist auch realistisch, dass die Praxis im Laufe der Zeit das Ergebnis verbessern wird. Aber bedenke bitte die Wirkung von Coaching durch einem erfahrenen Personal Trainer. Es werden die Tipps, Tricks und Geheimnisse eines erfahrenen Trainers sein, der die TrainingsplSne des Neulings komplett durchleuchtet.

Das Folgende ist eine kurze Zusammenfassung der wichtigsten Unterschiede zwischen Training und Coaching:

Training Coaching
Wissen weitergeben Verbesserung von wissen oder Fähigkeiten
Oft in Gruppen Normalerweise 1 zu 1
Oft außerhalb oder in speziellen Einrichtungen Oft am Arbeitsplatz
Normalerweise Strukturiert Kann unstrukturiert wirken
Formell Informell gesprächsorientiert
Hängt vom Erzählen ab Hängt von den Fragen ab
Lernen steht im Vordergrund Entwicklung steht im Vordergrund
Oft für neu Einstellungen Bereits bestehende Mitarbeiter

 

Natürlich ist Coaching eine Möglichkeit, das Gelernte sachkundig anzuwenden. Beim Training erhofft man sich, dass die Lernenden sich Wissen merken, damit es angewendet werden kann. Im Falle von Vertriebsmitarbeitern wird das Erinnern und die Anwendung von Wissen die Leistung und ProduktivitSt verbessern -> Mehr Verkäufe.

Das einzige Problem ist, dass sich Menschen sich oft nicht ganz so gut an Konkrete Maßnahmen erinnern können. Eine Quelle besagt, dass durchschnittlich 50 Prozent der in einer Präsentation erhaltenen Informationen innerhalb einer Stunde vergessen werden. Nach 24 Stunden sind im Durchschnitt 70 Prozent weg. Und innerhalb einer Woche sind unglaubliche 90 Prozent nicht mehr auffindbar.

Coaching ist eine Möglichkeit, die Tatsache zu beeinflussen, dass sich selbst die besten Mitarbeiter einfach nicht an wertvolle Informationen erinnern können. Training ist oft nicht genug. Also werde ich es noch einmal sagen: Es ist nicht das Problem, dass Manager und FührungskrSfte die Unterschiede zwischen Coaching und Training nicht kennen; sondern dass so viele ihrer Aktionen dies nicht implizieren.

Vieleicht denkt es niemand wirklich oder sagt es laut: “Warum sollte ich Zeit, Mühe und Geld in jemanden investieren, der schon „trainiert wurde”?

Training alleine wird nicht unbedingt funktionieren.

Und Coaching, das ohne die Grundlagen des Vorwissens angewandt wird, wird auch nicht erfolgreich sein. Dies ist eindeutig ein Tanz, der zwei Partner braucht. Vielleicht wäre der ROI (Return of invest) befriedigender, wenn einige der 60 Milliarden, die jährlich für Corporate Training ausgegeben würden, neu verteilt und neu priorisiert würden, um einen Trainings-/Coaching-Mix widerzuspiegeln.

Ich freue mich auf weitere Aufgaben und mein neu erlerntes Wissen an euch weiter geben zu dürfen.

Euer

October 14, 2018 | Allgemein
2019-02-11T09:27:49+00:00