Lift!

 

Sport daheim ist gerade die Herausforderung, der wir uns alle stellen müssen. Zum Glück sind seit einigen Jahren Workouts in Mode, die mit wenig oder ganz ohne Hilfsmittel auskommen. Auf Grundübungen solltest du aber auch in einer Ausnahmesituation nicht verzichten. Und wenn du nur noch eine einzige Übung durchführen könntest, solltest du dich fürs Kreuzheben entscheiden. Die Vorteile:

  1. Kreuzheben stärkt  deinen Core , du bist im Alltag stabiler im Rücken, das wirst du spüren!
  2. Am Kreuzheben sind so viele Muskeln beteiligt wie an keiner anderen Übung – nämlich alle wichtigen!  Nichtmal  die Kniebeuge aktiviert so viele Muskeln
  3. Kreuzheben ist sicher! Du kannst nicht umfallen, du kannst nicht unter dem Gewicht stecken bleiben, es kann dir nicht auf den Hals fallen. Bei Problemen lässt du das Gewicht einfach fallen. Du brauchst noch  nichtmal  einen  Spotter , um die Übung durchzuführen. Lass aber mal einen Trainer auf deine Technik schauen – zur Not auch per Webcam, denn die ist entscheidend.
  4. “Du brauchst nicht viel, im besten Fall eine Langhantelstange mit viel Gewicht. Die bekommst du zum Beispiel hier bei Gorilla Sports.” Nicht super günstig, aber vielleicht etwas für den eigenen Fitnesskeller. In der aktuellen Situation kann man erfinderisch sein: Nimm irgendetwas schweres. Kanister, schwere Taschen, einen Betonklotz, völlig egal. Je schwerer desto besser, alternativ erhöhe die Anzahl deiner Wiederholungen.
  5. Kreuzheben ist nicht nur eine Kraftübung, sondern auch eine Cardio-Übung!
  6. Kreuzheben schützt dich vor Verletzungen: Wenn du es regelmäßig durchführst, stärkt es deine Muskeln, Sehnen und Bänder.

Wer hebt wie viel? Vergleich dich nicht mit anderen, nur mit dir selbst. Aber motivieren lassen kannst du dich natürlich mit anderen. Also: let’s lift!

March 23, 2020 | Allgemein
2020-03-24T15:23:48+00:00