Das Immunsystem

Unser Immunsystem stärken – immer eine gute Idee, gerade in diesen Tagen. Prinzipiell ist unser Immunsystem dazu da, um Viren und Krankheiten abzuwehren. Unsere Lebensumstände wie Stress, Giftstoffe, Bewegungsmangel oder schlechte Ernährung zermürben unser Immunsystem leider oft. Hier sind 6 interessante Möglichkeiten, um dein Immunsystem zu stärken:

 

1. Stress reduzieren

Wenn wir gestresst sind, produziert unser Körper Stresshormone, die das Immunsystem belasten. Eine der wichtigsten Dinge zur Stärkung unserer Immunität ist die Reduzierung von Stress. Pausen sind wichtig und die Anwendung von Beruhigungs- und Entspannungstechniken. Auch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln kann hilfreich sein, um die Nebennieren zu unterstützen.

 

2. Schlafen, wann immer du müde bist 

Wenn wir nicht genug schlafen, führt das zu Stress. Wenn wir viele koffeinhaltige Getränke trinken, merken wir vielleicht nichtmal, dass wir müde sind. Schlafen ist wichtig, um unser Immunsystem zu stärken. Gönnen wir uns also so viel Schlaf, wie wir brauchen.

 

3. Vitamine

Um Dein Immunsystem zu unterstützen, kannst du Lebensmittel wie Zitrusfrüchte, Knoblauch, Brokkoli und Spinat essen. Wenn dein Immunsystem bereits schwach ist, kann es auch hilfreich sein, wichtige Vitamine und Mineralien wie Vitamin C, Vitamin B, Vitamin D und Zink zu ergänzen.Der effektivste Weg, um hohe Dosen von Vitamin C, Vitamin B und Zink zu erhalten, ist die intravenöse Verabreichung.

 

4. Entzündungen reduzieren

Zucker, verarbeitetes Fleisch, pflanzliche Öle und Alkohol sind in der Regel entzündliche Lebensmittel, sodass sie das Immunsystem belasten und andere Probleme in deinem  Körper hervorrufen können. Deshalb kann es sehr hilfreich sein, auf diese Lebensmittel zu verzichten.

 

5. Training 

Training ist eines der besten Dinge, um unser Immunsystem zu stärken. Aber bitte Vorsicht, denn zu viel Bewegung kann unser Immunsystem wiederum stark belasten. Denke auch an die anderen Tipps: Wenig Stress und wenn du müde bist – ruh‘ dich aus.

 

6. Halte Dich von Giftstoffen fern

Toxine können für das Immunsystem verheerend sein. Zum Beispiel sind Mykotoxine aus Schimmelpilzen dafür bekannt,unser Immunsystem zu belasten. Viele andere Toxine scheinen ebenfalls eine schädliche Wirkung zu haben. Versuche den Kontakt mit  gechlortem Trinkwasser, Pestiziden, Schwermetallen, Kohlenwasserstoffe, Luftverschmutzung und Lebensmittelzusatzstoffen so gering wie möglich zu halten. Die Entgiftung der Leber ist wichtig, um die Toxinbelastungunseres Körpers zu verringern.

 

Durch diese Maßnahmen können wir unser Immunsystem stärken! Bleib gesund!

 

Vielen Dank, Adrian

March 30, 2020 | Allgemein
2020-03-30T10:31:54+00:00